Herzlich Willkommen

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Webseite des größten Kunst- und Kulturvereins der münsterländischen Stadt Dülmen. Hier erfahren Sie Aktuelles zu unserem Jahresprogramm, lernen die Mitglieder und ein paar Fakten zur Historie des Vereins kennen. Wir freuen uns auch, wenn Sie in Kontakt mit uns treten und erst recht, wenn Sie Mitglied bei uns werden. Eine Mitgliedschaft lohnt sich!

Silvesterkonzert 2020

mit der Neuen Philharmonie Westfalen

am 31. 12. 2020, 17:00 Aula des CBG

+++ TERMINE 2019/2020 +++

Jazzkonzert im HAZEMAG

25.09.2020 20:00

Wieder wird Engelbert Wrobel mit internationalen Gästen, wieder mit der großartigen Nicki Parrot, unser Gast sein. Und nach dem großen Erfolg im Wiesmann Gecko 2019 haben wir wieder ein ungewöhnliches Ambiente ausgewählt. Die Firma Hazemag stellt uns ihre historische Produktionshalle zur Verfügung und wir werden sie für ein Jazzkonzert umgestalten. Details zu der Veranstaltung werden hier in Kürze bekannt gegeben werden.

Kulturnacht 2020

18.09.2020 18:00

Am Freitag und Samstag dem 18. und 19.September 2020 wird die Dülmener Innenstadt wieder von der Kultur besetzt sein. Organisiert von KiD und dem Kulturteam der Stadt, mit Unterstützung von unserem Förderverein, werden mehr als 50 Dülmener Kunst- und Kulturschaffende zeigen, was Dülmen kulturell alles zu bieten hat. Reservieren Sie sich die beiden Abende für den Innenstadtbummel. Es wird sich lohnen.

Studienfahrt nach Holland

18.06.2020 08:30

- die Fahrt muss leider verschoben werden - ein neuer Termin steht noch nicht fest - Wir hoffen, die Fahrt kann im Herbst 2020 nachgeholt werden -

 

Unter dem Motto "Entdecken Sie Hollands Kulturjuwelen" werden wir eine 4-tägige Bus-Tour durch unser Nachbarland anbieten. Auf dem Programm stehen 's-Hertogenbosch, Utrecht, Den Haag und De Hoge Veluve mit dem Kröller-Müller-Museum. Zudem werden wir einen kurzen Abstecher in das Museumsquartier von Amsterdam machen. Wohnen werden wir im Hote Eye in Utrecht. Stadtführungen, Museumsbesuche, Frühstück und ein gemeinsames Abendessen sind Teil des Programms. Die Kosten betragen 610 € (839 € im Einzelzimmer). Anmeldungen können direkt beim durchführenden Reisebüro Schlagheck erfolgen.

Klavierkonzert im einsA

04.06.2020 20:00

Coronabedingt wird das Konzert verschoben - Wir hoffen, dass es noch im Beethovenjahr 2020 stattfinden kann.

 

Die aus Buldern stammende Pianistin wird am 4. Juni das erste Klassikkonzert im neuen Gebäude des einsA im Zentrum von Dülmen geben. Geplant ist ein Klavierabend mit Sonaten von Beethoven unter dem Glasdach auf dem sogenannten "Markt der Möglichkeiten". Teil des Programms wird die Sonate op. 28 "Pastorale" sein, die eine Referenz an den Weltumwelttag am 5. Juni sein soll. Karten zum Preis von 18 € wird es ab Ende April an der Infothek der Alten Sparkasse geben.

Musikalisch-literarischer Nachmittag

15.03.2020 17:00

Abgesagt! Die Veranstaltung muss leider verschoben werden. Ein neuer Termin wird hier bekannt gegeben werden.

Bernd Vogt und Patrik Gremme werden sich einem ebenso bedeutenden, wie umstrittenen modernen Dichter widmen: Robert Gernhardt. Ein Besuch in der Aula wird sich lohnen!

Fahrten zur Elbphilharmonie

14.03.2020 00:00

14./15. März mit der Jazzband "Hildegard lernt fliegen" - Zusammen mit dem Reisebüro Schlagheck bieten wir in unregelmäßigen Abständen unter der Leitung von Dr. Rolf Jansen Zugfahrten nach Hamburg an. Der Termin hängt davon ab, ob wir Kartenkontingente ergattern können. Meist sind die Fahrten mit vorangemeldeten Mitgliedern schnell vergriffen. So auch bei dieser Fahrt. Wir empfehlen Ihnen, sich voranzumelden. Sie werden dann bei der nächsten Fahrt von uns angeschrieben und haben die Chance mitzufahren.

Kartenkontingente ergattern können. Meist sind die Fahrten mit vorangemeldeten Mitgliedern

schnell vergriffen. So auch bei dieser Fahrt. Wir empfehlen Ihnen, sich voranzumelden. Sie

1 | 2 | 3 >>

Informationen zu vergangen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unserem Archiv.

Mit seinem Wirken über 12 Jahre als Vorsitzender hat Dr. Ulmer dem Förderverein für Kunst und Kultur eine neue Identität gegeben und für eine schwunghafte Entwicklung als wichtige kulturelle Institution in Dülmen gesorgt. Seine Energie und sein Engagement dienten immer dem Ziel, Dülmen und seinen Bürgern einen Zugang zu allen Facetten der Kultur zu bieten. Silvesterkonzerte, Jazz-Konzerte, literarisch-musikalische Abende und besondere Studienreisen durch den Förderverein sind seit 1995 auf seine Initiative hin entstanden und heute noch Bestandteil des Dülmener Kulturlebens. Mit Dr. Ulmer haben wir einen weitsichtigen, durchsetzungsstarken und gleichzeitig liebenswerten und konzilianten Streiter für die Kultur verloren.